Inhalt

Aktuelles

04.04.2019

Energiewende

Kostengünstige Solar-Checks im Landkreis

Einfacher Weg zur Solarenergie

Solar-Check

Die Nutzung von Solarenergie ist sowohl für viele Privathaushalte als auch für Unternehmen im Landkreis Osterholz – gerade für den Eigenverbrauch – interessant. Aus diesem Grund bildet die Solarenergie auch einen Schwerpunkt der kreisweiten Energiewende Osterholz 2030. Am 15. April startet die Kreisverwaltung eine sechswöchige Solar-Kampagne. Herzstück sind kostengünstige Solar-Beratungen für Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer. Möglich werden diese durch die Zusammenarbeit des Landkreises mit der Verbraucherzentrale und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen.

12.09.2018

Energiewende

Energiefresser im Haushalt mit dem Gebäude-Check identifizieren

Kampagne „Gut beraten: Energiesparen!“ gestartet

Energiesparen

Der Sommer hat uns mit Sonnenschein und Wärme beglückt. Jetzt, wo die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, steigt der Energiebedarf in den Haushalten. Grund genug sich zu fragen, ob die Energie, die man verbraucht, tatsächlich notwendig ist. Hier knüpft die neue Kampagne der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, der Verbraucherzentrale Niedersachsen und des Landkreises an. „Gut beraten: Energiesparen!“ bietet kostengünstige Gebäude-Checks zur Erfassung des Energieverbrauchs an. Schnell sein lohnt sich: Die ersten 20 Gebäude-Checks sind kostenfrei.

07.06.2018

Auto & Verkehr

Elektromobilität in der Region Lüneburg

Studie belegt positiven Trend auch im ländlichen Raum

Fotolia Elektromobilität Schild Blau

Die Elektromobilität wird sich auch im ländlichen Raum deutlich weiterentwickeln. Das ist das Ergebnis einer Studie, die jetzt für den Amtsbezirk Lüneburg vorgelegt wurde. Beauftragt haben die Studie die elf Landkreis und die 18 LEADER- und ILE-Regionen in der Region Lüneburg. Die LEADER- und ILE-Regionen sind die europäischen bzw. niedersächsischen Fördergebiete im ländlichen Raum.

25.01.2018

Verwaltung & Politik

Landkreis erhält neue Telefonanlage

Veränderte Durchwahlen ab dem 29.01.2018

Neue Telefonanlage

Der Landkreis Osterholz erhält ab dem 29.01.2018 eine neue Telefonanlage. Damit einhergehend werden sich die Durchwahlen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung verändern. Die zentrale Rufnummer 04791/930-0 bleibt bestehen. Die zentrale Faxnummer lautet ab dem 29.01.2018 04791/930-1099. Der Landkreis bittet Kundinnen und Kunden für etwaig entstehende Unannehmlichkeiten um Verständnis.