Inhalt

Aktuelles

28.06.2016

Verwaltung & Politik

Schritt für Schritt die Energiewende meistern

Klimaschutzmanagerin rückt kommunale Gebäude in den Fokus

Landrat Bernd Lütjen (links) und Kreisdezernent Werner Schauer (rechts) stellten gemeinsam die neue Klimaschutzmanagerin Sarah Goldberg vor.

Die Energiewende Osterholz 2030 ist ein zentrales Vorhaben des Landkreises. Durch die Einstellung einer Klimaschutzmanagerin für kommunale Liegenschaften gehen der Landkreis, die Stadt Osterholz-Scharmbeck, die Samtgemeinde Hambergen und die Gemeinden Lilienthal und Worpswede nun gemeinsam neue Wege zur Verbesserung der Klimabilanz. Klimaschutzmanagerin Sarah Goldberg stellte sich heute der Presse vor.

16.06.2016

Bauen & Wohnen

Einstieg in die solare Energieversorgung kann sich lohnen

Solardachkataster für den Landkreis weiter ausgebaut

Solardachkataster Osterholz

Solarenergie zählt zu den erneuerbaren Energien und steht damit unbegrenzt und vor allem kostenlos zur Verfügung. Grundsätzlich ist es jedem Hauseigentümer möglich, die Energie der Sonne zu nutzen, um selbst Strom und Wärme zu erzeugen. Um festzustellen, ob sich das eigene Haus hierfür eignet, hat der Landkreis Osterholz bereits 2014 ein kreisweites Solardachkataster entwickelt, das seither unter www.solardachkataster-osterholz.de kostenlos aufgerufen werden kann. Dieses wurde nun noch benutzerfreundlicher gestaltet.

14.06.2016

Bauen & Wohnen

Ausbau der Windenergie geht weiter

Öffentliche Auslegung zum Windpark Viehsteige

Windpark Windenergie Windräder

Für den geplanten Windpark Viehsteige in der Nähe der Ortsteile Meyenburg und Aschwarden in der Gemeinde Schwanewede liegen drei Anträge für insgesamt 17 Windenergieanlagen vor. Vom 21. Juni bis zum 20. Juli 2016 werden die entsprechenden Unterlagen im Bauamt der Gemeinde Schwanewede und im Bauordnungsamt des Landkreises Osterholz öffentlich ausliegen. Hierüber informierte der Landkreis am 14.06.2016 in einer öffentlichen Bekanntmachung.

27.05.2016

Wirtschaft & Unternehmen

Neue Webseite der Energiewende Osterholz 2030 geht online

Wertvolle Informationen für Bürger und Unternehmen

Energiewende

Bereits seit dem Jahr 2008 arbeitet der Landkreis gemeinsam mit der Stadt und den Gemeinden auf die Energiewende im Landkreis Osterholz hin. Um die Menschen im Kreisgebiet über den Prozess zu informieren und aktuelle Entwicklungen aufzuzeigen, wurde jetzt eine neue Webseite der Energiewende Osterholz 2030 eingerichtet.