Inhalt

Sie sind hier:

Förderung für wasserstoffbetriebenes Abfallsammelfahrzeug

Parlamentarischer Staatssekretär des BMVI Ferlemann zu Gast bei der ASO

Die Abfall-Service-Osterholz GmbH freut sich über eine Förderung aus Berlin. Am Mittwoch übergab der parlamentarische Staatssekretär des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) Enak Ferlemann einen Förderbescheid mit einer Fördersumme von rund 585.000 Euro. Die ASO GmbH wird hiermit den Kauf eines Abfallsammelfahrzeugs mit Brennstoffzellenantrieb umsetzen. Dies stellt einen wichtigen Baustein des Ausbaus der Wasserstoffwirtschaft im Landkreis Osterholz dar und beruht auf gemeinsamen Aktivitäten im Wasserstoffnetzwerk Nordostniedersachsen.

Meldung vom 18.06.2021