Inhalt

Sie sind hier:
  • Seite 1 von 3

17.09.2020

Tourismus & Freizeit

Pedelec-Info-Veranstaltung am 2. Oktober 2020

Jetzt anmelden!

Musterhaus

Im Rahmen der Aktion STADTRADELN, die vom 21. September bis zum 11. Oktober 2020 im Landkreis Osterholz stattfindet, veranstaltet das Musterhaus zum Wohnen mit Zukunft in Osterholz-Scharmbeck in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Verden/Osterholz eine Pedelec-Info-Veranstaltung. Da der Termin am 18. September 2020 bereits ausgebucht ist, gibt es einen weiteren Termin am Freitag, den 2. Oktober 2020 von 09:00 bis 11:00 Uhr. Anmeldungen werden ab sofort unter Telefon 04791 930-3622 oder per E-Mail unter musterhaus@landkreis-osterholz.de entgegen genommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

14.09.2020

Auto & Verkehr

STADTRADELN im Landkreis Osterholz

Landrat und Kreistag wünschen sich große Beteiligung

Stadtradeln 2020 Schnaars Lütjen

Der Landkreis Osterholz veranstaltet zusammen mit dem Klima-Bündnis die Aktion STADTRADELN. In der Zeit vom 21.09.2020 bis 11.10.2020 können alle Personen aus dem Landkreis Osterholz daran teilnehmen. Landrat Bernd Lütjen und Kreistagsvorsitzender Peter Schnaars ermutigen alle, die im Landkreis wohnen oder arbeiten, mögliche Strecken mit dem Fahrrad zurückzulegen.

07.09.2020

Verwaltung & Politik

STADTRADELN im Landkreis Osterholz startet

Treten Sie vom 21. September bis 11. Oktober in die Pedale und sammeln Sie Kilometer für den Klimaschutz

Stadtradeln 2020

Der Landkreis Osterholz beteiligt sich in diesem Jahr erstmals an der Aktion „STADTRADELN - Radeln für ein gutes Klima“ des Klima-Bündnis. Vom 21. September bis zum 11. Oktober 2020 sind all diejenigen, die im Landkreis Osterholz wohnen, arbeiten, eine Schule besuchen oder einem Verein angehören, aufgerufen in die Pedale zu treten. Melden Sie sich bereits jetzt als Team an oder kommen Sie in das Team des Landkreises Osterholz. Gemeinsam wollen wir in 21 Tagen möglichst viele Kilometer sammeln!

04.09.2020

Wirtschaft & Unternehmen

„Treiber und Kümmerer“ – Eine Region macht sich gemeinsam auf den Weg

Regionalmanagement Wasserstoff nimmt Arbeit auf

Wasserstoffnetzwerk Nordostniedersachsen - Projektpartnertreffen

Die Region Nordostniedersachsen ist auf dem besten Weg, eine Modellregion für Wasserstoffwirtschaft zu werden. Das vom Land Niedersachsen geförderte Regionalmanagement hat jetzt seine Arbeit aufgenommen. Zum Auftakt gab es ein großes Treffen der Projektpartner, bei dem die Struktur des Regionalmanagements präsentiert wurde.

05.08.2020

Energiewende

Die Grüne Hausnummer

Landkreis und KEAN wollen Auszeichnung an Eigentümer vergeben

Grüne Hausnummer

Die Bundesregierung hat als Ziel formuliert, bis 2050 einen klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen. Im letzten Jahr wurden zum ersten Mal Wohngebäudeeigentümer vom Landkreis Osterholz und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen mit der Grünen Hausnummer ausgezeichnet. In diesem Jahr wird es erneut die Möglichkeit geben, die Auszeichnung für das klimabewusste Eigenheim zu erhalten.

22.07.2020

Natur & Umwelt

Leuchtturmprojekt Bioabfallvergärungsanlage

Gründung der Kommunalen Entsorgungsanstalt Nord-Niedersachsen

KENN Gründung

Die Landkreise Cuxhaven, Osterholz und Verden sowie die Stadt Cuxhaven verfolgen gemeinsam das Ziel Bioabfälle zukünftig nachhaltiger und somit insbesondere klimafreundlicher und effektiver zu verwerten. Statt der bisher verbreitet noch üblichen einfachen Kompostierung in offenen Mieten, wollen die drei Landkreise und die Stadt Cuxhaven neben der Herstellung von hochwertigem Kompost zukünftig auch die energetischen Potentiale aus den Bioabfällen nutzen. Dazu bedarf es einer modernen Bioabfallvergärungsanlage. Das bei der kontrollierten Vergärung von Bioabfällen in einer solchen Anlage gewonnene Gas kann zu Bio-Erdgas aufbereitet und in das Erdgasnetz eingespeist werden. In einem weiteren Schritt kann aus dem Biogas Bio-Wasserstoff, also grüner Wasserstoff, gewonnen werden. Wegen dieser Zukunftsperspektive gilt das Projekt der vier kommunalen Partner als Leuchtturmprojekt im Elbe-Weser-Dreieck.

03.06.2020

Bauen & Wohnen

Solarberatung im Landkreis Osterholz startet wieder

Interesse an Solarstrom weiter hoch

Solar-Check

Ab sofort können sich die Eigentümerinnen und Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern wieder zum Thema Solarenergie beraten lassen. Ermöglicht wird das durch eine bewährte Kooperation des Landkreises Osterholz mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Verbraucherzentrale Niedersachsen. Bereits im vergangenen Jahr stieß der „Solar-Check“ auf große Nachfrage: mehr als 200 Beratungen konnten im Landkreis durchgeführt worden.

13.12.2019

Wirtschaft & Unternehmen

Hohe Auszeichnung aus Berlin

Wasserstoff-Netzwerk bekommt Förderung vom Bund

Wasserstoffnetzwerk Übergabe Scheuer, HyExperts

Die Elbe-Weser-Region ist am gestrigen Donnerstag in Berlin als eine von drei Modellregionen in Niedersachsen ausgezeichnet worden. Die Landesbeauftragte Monika Scherf nahm den Preis gemeinsam mit dem Osterholzer Landrat Bernd Lütjen von Verkehrsminister Andreas Scheuer entgegen. Der Landkreis Osterholz hatte sich bereit erklärt, die Antragsstellung für die Region zu übernehmen und wird auch zukünftig die Koordination des Wasserstoff-Netzwerkes innehaben.

29.11.2019

Wirtschaft & Unternehmen

15 grüne Hausnummern vergeben

Landkreis und KEAN zeichnen klimafreundliche Gebäudeeigentümer aus

Grüne Hausnummer KEAN

Die Bundesregierung hat als Ziel formuliert, bis 2050 einen klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen. Dazu ist es unverzichtbar, dass viele Hauseigentümer aktiv werden und ihr Haus auf den neuesten energetischen Stand bringen. 15 Gebäudeeigentümer aus dem Landkreis Osterholz, die energieeffizient saniert oder gebaut haben, wurden nun im Kreishaus für ihren Einsatz für den Klimaschutz gewürdigt. Vorangegangen war eine gemeinsame Ausschreibung des Landkreis Osterholzes und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen zur Kampagne „Grüne Hausnummer“.

18.11.2019

Bauen & Wohnen

Neue Broschüre informiert über besonders sparsame Haushaltsgeräte

Strom und Wasser sparen lohnt sich

Banner sparsame Haushaltsgeräte

Kühl- und Gefriergeräte, Wasch- und Spülmaschinen sowie Waschtrockner und Wäschetrockner sind Anschaffungen für viele Jahre. Neben guter Leistung sollen sie vor allem zuverlässig sein und eine lange Lebensdauer haben. Außerdem sollen sie sparsam sein.

12.07.2019

Energiewende

Die grüne Hausnummer

Landkreis und KEAN zeichnen klimafreundliche Gebäudeeigentümer aus

Kampagne Grüne Hausnummer

Die Bundesregierung hat als Ziel formuliert, bis 2050 einen klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen. Dazu ist es unverzichtbar, dass viele Hauseigentümer aktiv werden und ihr Haus auf den neuesten energetischen Stand bringen. Gebäudeeigentümer aus dem Landkreis Osterholz, die energieeffizient saniert oder gebaut haben, sollen nun für ihren Einsatz für den Klimaschutz gewürdigt werden. Daher hat der Landkreis Osterholz in Zusammenarbeit mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen die Kampagne „Grüne Hausnummer“ gestartet.

11.07.2019

Energiewende

Grüne Hausnummer

Landkreis und KEAN wollen klimafreundliche Gebäudeeigentümer auszeichnen

Kampagne Grüne Hausnummer KEAN

Gebäudeeigentümer aus dem Landkreis Osterholz, die energieeffizient saniert oder gebaut haben, sollen nun für ihren Einsatz für den Klimaschutz gewürdigt werden. Daher hat der Landkreis Osterholz in Zusammenarbeit mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen die Kampagne „Grüne Hausnummer“ gestartet.

08.07.2019

Energiewende

Jahresbericht der Energiewende Osterholz 2030

Die Energiewende Osterholz 2030 findet ihre Umsetzung in zahlreichen Projekten und Maßnahmen, die darauf abzielen, die Energieversorgung im Landkreis langfristig und nachhaltig auszurichten. Alle Aktivitäten, die im Rahmen der Energiewende 2030 umgesetzt werden, sind nun in einem Gesamtbericht zusammengefasst worden, der für das Jahr 2018 erstellt worden ist.

04.04.2019

Energiewende

Kostengünstige Solar-Checks im Landkreis

Einfacher Weg zur Solarenergie

Solar-Check

Die Nutzung von Solarenergie ist sowohl für viele Privathaushalte als auch für Unternehmen im Landkreis Osterholz – gerade für den Eigenverbrauch – interessant. Aus diesem Grund bildet die Solarenergie auch einen Schwerpunkt der kreisweiten Energiewende Osterholz 2030. Am 15. April startet die Kreisverwaltung eine sechswöchige Solar-Kampagne. Herzstück sind kostengünstige Solar-Beratungen für Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer. Möglich werden diese durch die Zusammenarbeit des Landkreises mit der Verbraucherzentrale und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen.

12.09.2018

Energiewende

Energiefresser im Haushalt mit dem Gebäude-Check identifizieren

Kampagne „Gut beraten: Energiesparen!“ gestartet

Energiesparen

Der Sommer hat uns mit Sonnenschein und Wärme beglückt. Jetzt, wo die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, steigt der Energiebedarf in den Haushalten. Grund genug sich zu fragen, ob die Energie, die man verbraucht, tatsächlich notwendig ist. Hier knüpft die neue Kampagne der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, der Verbraucherzentrale Niedersachsen und des Landkreises an. „Gut beraten: Energiesparen!“ bietet kostengünstige Gebäude-Checks zur Erfassung des Energieverbrauchs an. Schnell sein lohnt sich: Die ersten 20 Gebäude-Checks sind kostenfrei.

  • Seite 1 von 3