Inhalt

Aktuelles

05.08.2020

Energiewende

Die Grüne Hausnummer

Landkreis und KEAN wollen Auszeichnung an Eigentümer vergeben

Grüne Hausnummer

Die Bundesregierung hat als Ziel formuliert, bis 2050 einen klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen. Im letzten Jahr wurden zum ersten Mal Wohngebäudeeigentümer vom Landkreis Osterholz und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen mit der Grünen Hausnummer ausgezeichnet. In diesem Jahr wird es erneut die Möglichkeit geben, die Auszeichnung für das klimabewusste Eigenheim zu erhalten.

22.07.2020

Natur & Umwelt

Leuchtturmprojekt Bioabfallvergärungsanlage

Gründung der Kommunalen Entsorgungsanstalt Nord-Niedersachsen

KENN Gründung

Die Landkreise Cuxhaven, Osterholz und Verden sowie die Stadt Cuxhaven verfolgen gemeinsam das Ziel Bioabfälle zukünftig nachhaltiger und somit insbesondere klimafreundlicher und effektiver zu verwerten. Statt der bisher verbreitet noch üblichen einfachen Kompostierung in offenen Mieten, wollen die drei Landkreise und die Stadt Cuxhaven neben der Herstellung von hochwertigem Kompost zukünftig auch die energetischen Potentiale aus den Bioabfällen nutzen. Dazu bedarf es einer modernen Bioabfallvergärungsanlage. Das bei der kontrollierten Vergärung von Bioabfällen in einer solchen Anlage gewonnene Gas kann zu Bio-Erdgas aufbereitet und in das Erdgasnetz eingespeist werden. In einem weiteren Schritt kann aus dem Biogas Bio-Wasserstoff, also grüner Wasserstoff, gewonnen werden. Wegen dieser Zukunftsperspektive gilt das Projekt der vier kommunalen Partner als Leuchtturmprojekt im Elbe-Weser-Dreieck.

03.06.2020

Bauen & Wohnen

Solarberatung im Landkreis Osterholz startet wieder

Interesse an Solarstrom weiter hoch

Solar-Check

Ab sofort können sich die Eigentümerinnen und Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern wieder zum Thema Solarenergie beraten lassen. Ermöglicht wird das durch eine bewährte Kooperation des Landkreises Osterholz mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Verbraucherzentrale Niedersachsen. Bereits im vergangenen Jahr stieß der „Solar-Check“ auf große Nachfrage: mehr als 200 Beratungen konnten im Landkreis durchgeführt worden.

13.12.2019

Wirtschaft & Unternehmen

Hohe Auszeichnung aus Berlin

Wasserstoff-Netzwerk bekommt Förderung vom Bund

Wasserstoffnetzwerk Übergabe Scheuer

Die Elbe-Weser-Region ist am gestrigen Donnerstag in Berlin als eine von drei Modellregionen in Niedersachsen ausgezeichnet worden. Die Landesbeauftragte Monika Scherf nahm den Preis gemeinsam mit dem Osterholzer Landrat Bernd Lütjen von Verkehrsminister Andreas Scheuer entgegen. Der Landkreis Osterholz hatte sich bereit erklärt, die Antragsstellung für die Region zu übernehmen und wird auch zukünftig die Koordination des Wasserstoff-Netzwerkes innehaben.